30 / 30 Das Jubiläum

Im Jahr 2016 feiert der Schriftsteller und Drehbuchautor Peter Zingler ein doppeltes Jubiläum. 30 / 30 Jahre.
Er wurde 1986 LETZTMALS aus dem Gefängnis entlassen. Im gleichen Jahr lief schon ein erster Film nach seinem Drehbuch im ZDF. Es war „ein Fall für Zwei“ mit dem Titel, FASOLDS TRAUM.
Seither sind fast 80 Fernseh- und Kinofilme dazugekommen. Der letzte war 2015 ein Zweiteiler für die ARD mit dem Titel: DIE HIMMELSLEITER, eine Nachkriegsgeschichte aus Zinglers Kindertagen.
Außerdem schrieb er viele Bücher, Geschichten und Reportagen, z.B. den autobiographischen Roman
„IM TUNNEL“ Aus dem Berufseinbrecher wurde der erfolgreichste Drehbuchautor Frankfurt

BÜCHER:

Mein Buch „IM TUNNEL“ ist im Frühjahr 15 erschienen.

Frankfurter Verlagsanstalt  Jetzt im gleichen Verlag die Fortsetzung:

VOM TUNNEL ZUR HIMMELSLEITER

Überall im Buchhandel

NEUE LESUNGEN:

DERSAU am großen Plöner See

Dorfgemeinschaftshaus, Redderberg  7

Donnerstag 27.4. um 20 Uhr

ich lese und erzähle spannende Stories aus dem neuen Buch,

Ich Freue mich auf Euch !!

Vorausschau auf die bisher bekannten, nächsten Lesungen:

Am 1. Juni  19.30 Darmstadt, Künstlerhaus Ziegelhütte Kranichsteinerstr. 110

und am 9.Juli Mallorca, Son Baolo, deutscher Kulturtreff

und am 29. August, 19.30 Frankfurt Romanfabrik, Hanauer Landstr.

Am 31. August 20 Uhr Bücherinsel Dieburg, Marktplatz

 

 


 

Film-Fernsehen:

Neues Projekt : GIRLS,GIRLS,GIRLS Kinofilm- Regie Aelrun Goette –

Produzent gesucht. Wer will einen richtig wilden, starken Frauenfilm machen. –

Drei Nutten gegen den Rest der Welt.

 

KINOFILM  „9Todesfälle und ne Hochzeit“ Bucharbeit.

Hurraaaah ! Hessen hat das Drehbuch gefördert.!!!!

Jetzt sollten sich aber die Produzenten melden.

Übernächste Woche rede ich mit Uli Tuckur, ob er Interesse an der Hauptrolle hat.

FERNSEHEN neuer Tatort : KALTE KINDER. Im Entwicklungsstadium

Neues Projekt „DER MOTTENPRINZ“ ARD/BR/ Bavaria in Entwicklung

NEUES PROJEKT: „Ein Killer namens Carlo“ mit Mario Adorf

in Vorbereitung bei Elsani Film Köln